Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Arbeitsgruppen des Forum Fairer Handel

Arbeitsgruppen des Forum Fairer Handel

Als politische Stimme des Fairen Handels und als Verband des Fairen Handels in Deutschland kommt dem Forum Fairer Handel eine wichtige Koordinierungsfunktion innerhalb der Fair-Handels-Bewegung zu. Diesen Auftrag erfüllen unter anderem unsere Arbeitsgruppen, in denen Akteure des Fairen Handels regelmäßig gemeinsam zu Themen arbeiten, die den Fairen Handel insgesamt betreffen. Darüber hinaus haben sich im Laufe der Jahre immer wieder Ad-Hoc-Arbeitsgruppen gebildet, die für eine bestimmte Zeit zu einem bestimmten Thema arbeiten.  

Matthias Fiedler
Ansprechpartner
Matthias Fiedler

Die Arbeitsgruppen im Überblick

Die inhaltliche Arbeit des Forum Fairer Handel wird von vier Arbeitsgruppen begleitet und weiterentwickelt:

AG Politik und Grundsatz

In der Arbeitsgruppe Grundsatz und Politik tauschen sich Akteure der Fair-Handels-Bewegung und der deutschen Zivilgesellschaft (aus dem Netzwerk des Forum Fairer Handel) zu Fachthemen und wichtigen politischen Rahmenbedingungen des Fairen Handels aus.

Die Fachthemen umfassen beispielsweise internationale Entwicklungen im Bereich Monitoring und Zertifizierung oder in anderen relevanten Bereichen.  Gleichzeitig diskutiert die AG über notwendige politische Veränderungen, um den Welthandel insgesamt gerechter zu gestalten. Das Forum Fairer Handel formuliert daraus Positionen in Abstimmung mit Akteuren der internationalen Fair-Handels-Advocacy-Arbeit. Die politischen Forderungen richten sich an die Politik und den konventionellen Handel – vor allem in Deutschland und in Europa.

AG Öffentlichkeitsarbeit

Das Forum Fairer Handel schärft durch eine mit seinen Mitgliedern abgestimmte Öffentlichkeitsarbeit das Profil des Fairen Handels. Die Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit entwickelt gemeinsame Positionen und tauscht sich regelmäßig über ihre Presse- und Medienarbeit aus. 

AG Bildungsarbeit

Der Faire Handel veranschaulicht anhand von konkreten Produkten aus unserem Alltag globale Zusammenhänge und macht diese verständlich. Menschen sollen dazu ermutigt und befähigt werden, sich für verantwortungsbewussten Konsum und für eine Veränderung der politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen einzusetzen. Die Bildungsarbeit des Fairen Handels wird von vielen Akteuren getragen. In der Arbeitsgruppe Bildung des Forum Fairer Handel werden die einzelnen Aktivitäten abgestimmt und die Bildungsarbeit zum Fairen Handel weiterentwickelt. So  entwickelt die AG Bildung Qualitätskriterien für Bildungsangebote zum Fairen Handel, auf deren Grundlage regelmäßig Bildungsmaterialien überprüft werden.

AG Faire Woche

Das Forum Fairer Handel setzt sich durch Öffentlichkeitsarbeit dafür ein, den Fairen Handel in Deutschland bekannter zu machen. Ein Schwerpunkt ist dabei die Faire Woche, die größte Aktionswoche des Fairen Handels in Deutschland, die jedes Jahr im September vom Forum Fairer Handel in Kooperation mit dem Weltladen-Dachverband und TransFair veranstaltet wird. Die Arbeitsgruppe Faire Woche begleitet und berät diese bei der Entwicklung von Schwerpunkten, Angeboten und im Rahmen der Kommunikation.

Ad-Hoc-Arbeitsgruppe zur sozial-ökologischen Transformation

2018 hat das Forum Fairer Handel einen großen Kongress mit 170 Teilnehmer*innen zum Thema "Gesellschaftliche Transformation durch Fairen Handel?" veranstaltet. Dort wurde die Idee geboren, die vielen wichtigen Ergebnisse der Workshops und Diskussionen in einer Arbeitsgruppe weiterzuführen. Die Arbeitsgruppe hat die Tagung ausgewertet und im Anschluss Zukunftsbilder für den Fairen Handel entwickelt, die derzeit in einem weiteren Kreis diskutiert werden.