Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pressebereich

Fairer Handel immer gefragter

Berlin, 17.07.2019 – Im Geschäftsjahr 2018 gaben die Verbraucher*innen in Deutschland 1,7 Milliarden Euro für Produkte aus Fairem Handel aus. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Zuwachs von 15 Prozent. Innerhalb der letzten fünf Jahre hat sich der Umsatz im Fairen Handel mehr als verdoppelt. "Diese positive Entwicklung darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass weiterhin geschätzte 99 Prozent des Handels nicht fair sind. Dieser geht noch viel zu häufig zu Lasten von Mensch und Umwelt", erklärt Manuel Blendin, Geschäftsführer des Forum Fairer Handel. Das betrifft insbesondere Kleinbäuer*innen und deren Familien im Globalen Süden, aber auch die bäuerliche Landwirtschaft in Deutschland und Europa.

Digitale Pressemappe

Pressemitteilung "Fairer Handel immer gefragter" Download

Broschüre "Aktuelle Entwicklungen im Fairen Handel" (Themen: "Umsatz- und Absatzzahlen im Geschäftsjahr 2018", "Fairer Handel - auch im Norden eine Frage der Gerechtigkeit", "Aktuelle Entwicklungen im Fairen Handel", "Menschenrechte verbindlich schützen - jetzt!", "Interview zur Internationalen Charta des Fairen Handels", "Tätigkeitsbericht des Forum Fairer Handel 2018") Download

Kurzversion der Broschüre "Aktuelle Entwicklungen im Fairen Handel" Download

Grafiken zu den Umsatz- und Absatzzahlen des Fairen Handels im Geschäftsjahr 2018 als Zip-Datei Download (Verwendungshinweis: Zur honorarfreien Verwendung im Rahmen der Berichterstattung zur Jahrespressekonferenz des Forum Fairer Handel bei Angabe der Quelle)

Foto- und Videomaterial: Falls Sie für Ihre Berichterstattung Foto- oder Videomaterial benötigen, so wenden Sie sich direkt an uns: presse@forum-fairer-handel.de oder 030 280 45-259


Ansprechpartnerin

Foto Katrin Frank
Katrin Frank
Tel. 030 / 280 45 259