Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pressebereich

Dumpingpreise deutscher Supermärkte ruinieren Kleinbäuer*innen weltweit

Statement des Forum Fairer Handel anlässlich des "Supermarktgipfels" im Bundeskanzleramt

Berlin, 03.02.2020 - Heute fand ein "Spitzentreffen" der Supermärkte im Bundeskanzleramt statt. Ziel dieses Gipfels war es laut Bundesregierung, angemessene Preise für Landwirt*innen zu vereinbaren. Das Gespräch war im Dezember nach dem Agrargipfel im Kanzleramt mit Vertreter*innen der Landwirtschaft angekündigt worden. Aus Sicht des Forum Fairer Handel gehen die Ergebnisse des Gipfels nicht weit genug. Für nachhaltige Lösungen sollte die Bundesregierung verbindliche Maßnahmen gegen Dumpingpreise und für existenzsichernde Einkommen beschließen.

Pressemitteilung "Dumpingpreise deutscher Supermärkte ruinieren Kleinbäuer*innen weltweit" | Download


Ansprechpartnerin

Foto Katrin Frank
Katrin Frank
Tel. 030 / 280 45 259