Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück zum Suchergebnis

Die Umsetzung der globalen 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung

Herausgeber:
Forum Umwelt und Entwicklung
Erscheinungsjahr:
2016
Medienart:
Positionspapier
Umfang:
10 Seiten
Beschreibung:

Mit dem Positionspapier "Die Umsetzung der globalen 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung" tritt das Forum Fairer Handel gemeinsam mit 30 mitzeichnenden Nichtregierungsorganisationen und Verbänden der deutschen Zivilgesellschaft für die Umsetzung der 2030-Agenda in und durch Deutschland ein. 
Hierin fordern die Unterzeichner die Bundesregierung auf, einen umfassenden und verbindlichen nationalen Umsetzungsplan zur Realisierung der 2030-Agenda zu entwickeln. Grund ist: Zur Verwirklichung der Ziele für eine Nachhaltige Entwicklung (SDGs) sind nach Ansicht der Unterzeichner grundlegend andere Weichenstellungen in zentralen politischen Handlungsfeldern rund um die fünf Prinzipien der SDGs – Menschen, Planet, Wohlstand, Frieden und Partnerschaft – notwendig. 

Zurück zum Suchergebnis

Ansprechpartnerin

Monika Gorkisch
Tel. 030 / 280 40 588

Was ist Fairer Handel?

Datenblatt "Fairer Handel"

Die wichtigsten Daten und Fakten zum Fairen Handel auf einen Blick – einmal jährlich per E-Mail Jetzt anmelden