Pressebereich

Eröffnung der Fairen Woche 2016

Am 16. September eröffnete Thomas Silberhorn, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), die Faire Woche 2016. Unter dem Motto "Fairer Handel wirkt!" beleuchtet die Faire Woche in diesem Jahr die vielfältigen Wirkungen des Fairen Handels sowohl im Hinblick auf die Handelspartner/innen in Nord und Süd wie auf gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Deutschland.

Pressemitteilung "Weltoffen. Politisch. Wirksam - 15. Faire Woche in Berlin, Hamburg, Karlsruhe und Stuttgart eröffnet"

Die Highlights der Fairen Woche, Portraits und Fotos der Handelspartner/innen sowie Pressefotos von der Eröffnungsveranstaltung in Berlin (ab 12:00 Uhr) können Sie auf der Website der Fairen Woche zur honorarfreien Verwendung herunterladen.

CETA und TTIP stoppen! Fairer Handel statt Freihandel!

 Am 17. September finden in sieben deutschen Großstädten Demonstrationen gegen die unfairen Handelsabkommen CETA und TTIP statt. Aus diesem Anlass bekräftigt das Forum Fairer Handel seine Forderung nach einer demokratischen und gerechten Handelspolitik, die Menschen und Umwelt dient. Das Forum Fairer Handel und der Weltladen-Dachverband starten jeweils in Berlin und Frankfurt mit einem eigenen Fair-Handels-Block und laden alle Interessierten ein, gemeinsam für faire Handelsstrukturen zu demonstrieren. 

Pressemitteilung "CETA und TTIP stoppen! Fairer Handel statt Freihandel!"

Jahrespressekonferenz 2016

Im Rahmen unserer Jahrespressekonferenz in Berlin am 25. August 2016 präsentieren wir die Umsatzzahlen des gesamten Fairen Handels in Deutschland für das Geschäftsjahr 2015 sowie die Ergebnisse der Verbraucherbefragung 2016. Den inhaltlichen Schwerpunkt der Jahrespressekonferenz bilden die politischen Forderungen des Fairen Handels an die deutsche Bundesregierung zur Verabschiedung verbindlicher menschenrechtlicher Regularien für deutsche Unternehmen im Rahmen des aktuellen Prozesses zur Erarbeitung des Nationalen Aktionsplans 'Wirtschaft und Menschenrechte'.

Digitale Pressemappe

Pressemitteilung "Anhaltendes Wachstum: Fairer Handel erreicht neue Käufergruppen"

Factsheet "Aktuelle Entwicklungen im Fairen Handel" (Themen: "Branchenzahlen im Geschäftsjahr 2015", "Verbraucherbefragung 2016" und "Politische Forderungen des Fairen Handels: Menschen- und Arbeitsrechte weltweit verbindlich schützen")

Kurzversion des Factsheets "Aktuelle Entwicklungen im Fairen Handel"

Pressetermine der Fairen Woche 2016

Grafiken und Fotos als Zip-Datei zum Download (inklusive Bildunterschriften und Quellen):

Verwendungshinweis: Zur honorarfreien Verwendung im Rahmen der Berichterstattung zur Jahrespressekonferenz des Forum Fairer Handel bei Angabe der Quelle.

Grafiken zu den Zahlen und Entwicklungen des Fairen Handels im Geschäftsjahr 2015

Grafiken zur Verbraucherbefragung 2016

Hinweis: Neben der Printversionen der Grafiken zur Verbraucherbefragung 2016 haben wir interaktive Grafiken erstellt, die Sie für die Online-Berichterstattung nutzen können. Diese finden Sie hier.

Fotos von Produzent/innen

Fotos von Produkten

Fotos von den Referent/innen (Manuel Blendin, Sarah Lincoln)

Fotos zur Kampagne "Mensch. Macht. Handel. Fair"

Videomaterial: Falls Sie für Ihre Berichterstattung Videomaterial benötigen, so wenden Sie sich direkt an uns: presse@forum-fairer-handel.de oder 030 / 280 45 259

****************************************************************************

Archiv: Pressemitteilungen

  • 30.06.2016 | 20.000 Briefe an die Kanzlerin. Starkes Signal für den Schutz von Menschen- und Arbeitsrechten weltweit. Download
  • 09.05.2016 | Tausende Briefe an die Kanzlerin. Bundesweite Kampagne fordert verbindliche Regeln für Unternehmen | Download
  • 13.02.2016 | WFTO führt erstes Label für faire Unternehmen ein | Download
  • 16.01.2016 | Wir haben TTIP satt. Freihandelsabkommen macht Bauern zu Verlierern | Download
  • 15.12.2015 | Wie TTIP Fairen Handel untergräbt. Forum Fairer Handel veröffentlicht kritisches Papier zum geplanten Handelsabkommen | Download
  • 30.11.2015 | Verbindliche Regeln für deutsche Unternehmen gefordert. 37.736 Unterschriften für menschenrechtliche Sorgfaltspflichten an das Auswärtige Amt übergeben | Download 
  • 21.09.2015 | Zivilgesellschaftliches Bündnis fordert Bundesregierung zur Unterstützung der Erarbeitung einer Internationalen Erklärung der Rechte von Kleinbauern und Landarbeitern auf | Download
  • 11.09.2015 | Fairer Handel schafft Transparenz. 14. Aktionswoche des Fairen Handels in Berlin eröffnet | Download
  • 05.08.2015 | Der Faire Handel in Deutschland knackt die Milliarde. Verbindliche Regulierungen für deutsche Unternehmen – Fehlanzeige Download
  • 19.05.2015 | „Who’s got the Power“ – Machtspiel ums Essen. Studie im Vorfeld des G7-Gipfels legt gefährliche Machtkonzentration in landwirtschaftlichen Wertschöpfungsketten offen | Download
  • 07.05.2015 | Tatort: Global agierende deutsche Unternehmen. Bundesweite Kampagne fordert verbindliche Regeln für Unternehmen | Download
  • 21.01.2015 | Nie wieder Rana Plaza. Entwicklungsminister Müller: Der Freihandel ohne Grenzen ist Ausbeutung | Download

FAQ

Manchmal liest man Fair Trade, manchmal Fairtrade – ist das das Gleiche?

Nein. Fair Trade ist die englische Übersetzung des Begriffes "Fairer Handel". Damit ist der gesamte Faire Handel gemeint. Fairtrade ist der Eigenname des Systems von Fairtrade International (früher FLO), über welches Produkte mit dem Fairtrade-Siegel ausgezeichnet werden.

Das deutsche Mitglied ist der Verein Trans-Fair (Fairtrade Deutschland). Dieser Bereich umfasst nur einen Teil des Sortiments fair gehandelter Produkte, vor allem Lebensmittel, die aber die größte Verbreitung und den größten Anteil am Umsatz des Fairen Handels in Deutschland haben.

Ansprechpartnerin

Foto von Katrin Frank
Katrin Frank
Tel. 030 / 280 45 259