Pressebereich

Faires Frühstück im Bundestag 2016

Am 02. Dezember veranstalteten das Forum Fairer Handel und Hans-Joachim Fuchtel, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, das jährliche Faire Frühstück im Deutschen Bundestag. 20 Parlamentarier/innen nutzten die Gelegenheit, sich aus erster Hand über den Fairen Handel zu informieren.

Pressemitteilung "Faires Frühstück im Bundestag zeigt: Fairer Handel bewegt global wie lokal"

Pressefoto zur honorarfreien Verwendung. Bildunterschrift: Steffen Reese (Vorstand Forum Fairer Handel & Geschäftsführer Naturland e.V.) eröffnet das Faire Frühstück im Deutschen Bundestag.

Pressefoto zur honorarfreien Verwendung. Bildunterschrift: Impulsvortrag von Thomas Hoyer (Vorstand dwp eG Fairhandelsgenossenschaft) zum "Fairen Handel im Wahlkreis"

Fotos: Forum Fairer Handel/ Andreas Müller Fotografie

Archiv: Pressemitteilungen

  • 16.09.2016Weltoffen. Politisch. Wirksam - 15. Faire Woche in Berlin, Hamburg, Karlsruhe und Stuttgart eröffnet | Download
  • 13.09.2016 | CETA und TTIP stoppen! Fairer Handel statt Freihandel! | Download
  • 25.08.2016 |Anhaltendes Wachstum: Fairer Handel erreicht neue Käufergruppen | Download
  • 30.06.2016 | 20.000 Briefe an die Kanzlerin. Starkes Signal für den Schutz von Menschen- und Arbeitsrechten weltweit. Download
  • 09.05.2016 | Tausende Briefe an die Kanzlerin. Bundesweite Kampagne fordert verbindliche Regeln für Unternehmen | Download
  • 13.02.2016 | WFTO führt erstes Label für faire Unternehmen ein | Download
  • 16.01.2016 | Wir haben TTIP satt. Freihandelsabkommen macht Bauern zu Verlierern | Download

FAQ

Manchmal liest man Fair Trade, manchmal Fairtrade – ist das das Gleiche?

Nein. Fair Trade ist die englische Übersetzung des Begriffes "Fairer Handel". Damit ist der gesamte Faire Handel gemeint. Fairtrade ist der Eigenname des Systems von Fairtrade International (früher FLO), über welches Produkte mit dem Fairtrade-Siegel ausgezeichnet werden.

Das deutsche Mitglied ist der Verein Trans-Fair (Fairtrade Deutschland). Dieser Bereich umfasst nur einen Teil des Sortiments fair gehandelter Produkte, vor allem Lebensmittel, die aber die größte Verbreitung und den größten Anteil am Umsatz des Fairen Handels in Deutschland haben.

Ansprechpartnerin

Foto von Katrin Frank
Katrin Frank
Tel. 030 / 280 45 259