Mitmachen: Visionen des Fairen Handels zur Bundestagswahl

Kims Realitäts-Check

Teilen Sie jetzt unser Kampagnenvideo:

Faire Arbeitsbedingungen für alle? Eine bäuerliche Landwirtschaft, die alle Menschen ernährt? Ein friedliches Miteinander ohne Rassismus und Diskriminierung?
In welcher Welt wollen wir eigentlich leben? Der achtjährige Kim erzählt uns von seinem Alltag! Doch leider geht es nicht allen Menschen so gut wie Kim ...

Ihre Fairen Visionen zur Bundestagswahl

Was erwarten Sie von der zukünftigen Bundesregierung? Schicken Sie uns Ihre Fairen Visionen (mit Foto) per E-Mail an presse@forum-fairer-handel.de

Nach redaktioneller Prüfung werden wir Ihre Visionen und Ihr Foto auf Facebook sowie ggf. auf unserer Website veröffentlichen.

Die Visionen und Forderungen des Fairen Handels zur Bundestagswahl 2017 können Sie hier nachlesen.

Schreiben Sie Ihrem/Ihrer Wahlkreisabgeordneteten!

Foto: mpower./photocase.de
E-Mail an Wahlkreisabgeordneten

Die Kampagne möchte nicht nur Bürger*innen ansprechen, sondern auch die zukünftigen Abgeordneten des Bundestags. Die Zeit des Wahlkampfs ist dafür ideal, denn die Kandidat*innen werden jede sich bietende Gelegenheit wahrnehmen, um mit ihren Wähler*innen in Kontakt zu treten.

Sie möchten selbst Ihre Wahlkreisabgeordneten von den Visionen des Fairen Handels zur Bundestagswahl überzeugen? Dann schreiben Sie ihnen eine E-Mail mit den Visionen der Kampagne. Eine Muster-E-Mail haben wir bereits für Sie vorbereitet: Muster-E-Mail herunterladen

Ihre Wahlkreisabgeordneten finden Sie auf der Internetseite des Deutschen Bundestages. Dort können Sie die Abgeordneten nach Wahlkreisen sortieren.

Ansprechpartnerin

Foto von Maja Volland
Maja Volland
Tel. 030 - 280 45 349

Forderungen des Fairen Handels zur Bundestagswahl 2017

Forderungspapier zur Bundestagswahl (lang)  Download
Forderungspapier zur Bundestagswahl (kurz)  Download