Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Faire Filme

In drei Minuten die Welt verändern? Keine leichte Aufgabe! Zweimal in Folge hat das Forum Fairer Handel den Kurzfilmwettbewerb für den Fairen Handel "REC A<FAIR" veranstaltet. Die Aufgabenstellung: in einem maximal drei Minuten langen Film, pfiffig, kritisch und pointiert über die globalen Zusammenhänge zwischen Produktionsbedingungen und Konsumverhalten aufzuklären. Mehr als 200 Filmteams aus ganz Deutschland haben sich dieser Herausforderung gestellt. Es ist eine Fülle an kreativen Kurzfilmen für den Fairen Handel entstanden, die zum Nachdenken anregen und zum Aktivwerden motivieren.

Die besten 20 Kurzfilme aus der 1. und 2. Edition des Kurzfilmwettbewerbs "REC A< FAIR" präsentieren wir auf zwei DVDs. Diese können Sie  hier kostenfrei bestellen.

Faire Filme für Ihre Veranstaltung

Sie möchten selbst eine Kinoveranstaltung zum Fairen Handel initiieren oder die Filme für eine öffentliche Veranstaltung zum Fairen Handel nutzen? Dann sprechen Sie uns an. Wir stellen Ihnen gern die Kinoversionen der Siegerfilme aus der 1. und 2. Edition des Kurzfilmwettbewerbes sowie die DVD's mit allen Filmen kostenfrei zur Verfügung und geben Ihnen hilfreiche Hinweise.

Die Kurzfilme auf der DVD dürfen öffentlich gezeigt werden. Allerdings ist ein Teil der Filme GEMA-pflichtig. Alle Kurzfilme auf der DVD können im Schulunterricht kostenfrei eingesetzt werden. Darüber hinaus müssen sie für jede einzelne öffentliche Veranstaltung angemeldet werden. Die entstehenden Kosten sind i.d.R. gering. Viele Gemeinden, Schulen und öffentliche Einrichtungen haben einen Pauschalvertrag mit der GEMA abgeschlossen. Je nachdem, in welchem Rahmen Sie die Kurzfilme zeigen wollen, lohnt es sich auf jeden Fall nachzufragen.

Verwandte Themen

Ansprechpartnerin:

Lisa Niklas
Tel. 030 / 280 40 595