Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück zum Suchergebnis

Why TTIP does not contribute to a fairer world trade

Erscheinungsjahr:
2015
Medienart:
Positionspapier
Umfang:
8 Seiten
Bezugsquelle:

Forum Fairer Handel

Beschreibung:

Currently, the EU negotiates several trade agreements like CETA, TTIP and TiSA which according to currently available knowledge would hamper trade that respects human rights and the environment. The present position papier employs the example of TTIP to show how these trade agreements would undermine conditions for fair world trade, and how the conditions for Fair Trade and for the so-called developing countries would worsen.

Zurzeit werden mit CETA, TTIP und TiSA mehrere Handelsabkommen seitens der EU verhandelt, die nach derzeitigem Kenntnisstand einen menschen- und umweltfreundlichen Handel erschweren werden. Das vorliegende Positionspapier stellt am Beispiel von TTIP dar, wie diese Handelsabkommen fairere Welthandelsbedingungen untergraben und sich die Bedingungen für Fairen Handel und für die sogenannten Entwicklungsländer verschlechtern würden.

Die deutsche Version des Positionspapiers finden Sie hier.

Zurück zum Suchergebnis

Ansprechpartnerin

Monika Gorkisch
Tel. 030 / 280 40 588

Was ist Fairer Handel?

Datenblatt "Fairer Handel"

Die wichtigsten Daten und Fakten zum Fairen Handel auf einen Blick – einmal jährlich per E-Mail Jetzt anmelden