Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück zum Suchergebnis

BERUFE GLOBAL - BLUMEN

Herausgeber:
EPIZ e.V.
Erscheinungsjahr:
2008
Medienart:
Unterrichtskonzept
Umfang:
67 Seiten
Zielgruppe:
SEK II, Erwachsenenbildung
Bezugsquelle:
Beschreibung:

Die Handreichung soll helfen, das Thema "soziale und ökologische Bedingungen und Wirkungen des internationalen Blumenhandels" in den Unterricht für Florist/innen zu integrieren und die komplexe Wertschöpfungskette im Blumenhandel zu verstehen. In vier Modulen werden die Schüler/innen angeregt, sich mit den Themen "Sozial- und Mindeststandards", "Umwelt und Gesundheit", "Label in der Blumenbranche" und der "Wertschöpfungskette einer Rose" auseinander zu setzen. Alle Module enthalten klare Angaben zu Lernzielen, Methodik und Zeitrahmen der methodischen Vorschläge. Die Materialien sind aktuell (bis 2006) und mit Quellenangaben belegt. Das Heft ermöglicht Einblicke in die Lebenswelten und Arbeitsbedingungen der Blumenarbeiter/innen und zeigt Wege zu alternativen Handlungsoptionen auf. Es bietet informative und didaktisch gut aufbereitete Materialien, führt aber keine grundsätzliche Auseinandersetzung mit dem Konzept des Fairen Handels und regt auch nicht unmittelbar zum Transfer des Gelernten auf andere Produkte an. Unter www.epiz-berlin.de können Lehrer/innen und Bildungsfachleute im E-Learning Centre für Global Education zusätzliche Materialien und didaktisch aufbereitete Lernmodule für den Unterricht erhalten.

Zurück zum Suchergebnis

Ansprechpartnerin

Monika Gorkisch
Tel. 030 / 280 40 588

Was ist Fairer Handel?

Datenblatt "Fairer Handel"

Die wichtigsten Daten und Fakten zum Fairen Handel auf einen Blick – einmal jährlich per E-Mail Jetzt anmelden