Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Faires Spielzeug und Spielzeugproduktion

Herausgeber:
Weed e.V.
Erscheinungsjahr:
2017
Medienart:
Unterrichtskonzept
Zielgruppe:
Grundschule
Beschreibung:

Das Material zum Thema faires Spielzeug soll Schüler*innen globale Zusammenhänge unseres Lebensstils sowie unserer Wirtschaftsweise näher bringen und Alternativen aufzeigen. Neben dem spielerischen Kennenlernen globaler Zusammenhänge und der Beantwortung von Fragen wie "Woher kommt eigentlich mein Spielzeug? Unter welchen Bedingungen wurde es produziert?", werden der Arbeitsalltag einer chinesischen Näherin und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, die Kinder zum aktiv werden in ihrem Lebensumfeld befähigen.

Die Themen globale Lieferketten, Arbeitsbedingungen und Unternehmensverantwortung lehnen sich zwar an die Rahmenpläne der Grundschulen in den Fächern Sachkunde und Gesellschaftswissenschaften an, scheinen jedoch gemeinsam mit der Darstellung von Kaufalternativen über Siegel und internationale Abkommen für die Altersgruppe sehr komplex zu sein.

Ansprechpartnerin

Monika Gorkisch
Tel. 030 / 280 40 588

Was ist Fairer Handel?

Datenblatt "Fairer Handel"

Die wichtigsten Daten und Fakten zum Fairen Handel auf einen Blick – einmal jährlich per E-Mail Jetzt anmelden