Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Faires und nachhaltiges Wirtschaften

Herausgeber:
Institut für Religionspädagogik Freiburg
Erscheinungsjahr:
2016
Medienart:
Unterrichtskonzept
Zielgruppe:
SEK II
Beschreibung:

Die Publikation liefert Lehrkräften grundlegende Informationen sowie konkrete Unterrichtsanregungen für den Religionsunterricht zum Thema Faires und nachhaltiges Wirtschaften und rückt dabei besonders den Aspekt der Gerechtigkeit in den Mittelpunkt.

Schüler*innen sollen den Zusammenhang von Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit, Teilhabe und Frieden verstehen und für nachhaltiges und gerechtes Wirtschaften und für die gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen sensibilisiert werden (Bezug zu BNE).

Im Grundlagenteil werden zunächst die wesentliche Aspekte globalen Lernens aus pädagogischer, wirtschaftlicher und ethischer Perspektive beleuchtet. Dem folgt ein umfangreicher Praxisteil, der konkrete Unterrichtsmethoden liefert und deren Bezug zu den aktuellen Lehrplänen für den Religionsunterricht nimmt.

Ansprechpartnerin

Monika Gorkisch
Tel. 030 / 280 40 588

Was ist Fairer Handel?

Datenblatt "Fairer Handel"

Die wichtigsten Daten und Fakten zum Fairen Handel auf einen Blick – einmal jährlich per E-Mail Jetzt anmelden