Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Positionspapier zur Möglichkeit des "Mengenausgleichs" im System von Fairtrade International

Erscheinungsjahr:
2014
Medienart:
Positionspapier
Umfang:
2 Seiten
Bezugsquelle:

Forum Fairer Handel e.V.

Beschreibung:

Von einem Produkt mit Fairtrade-Siegel erwartet der Kunde physische Rückverfolgbarkeit. Das heißt

beispielsweise für eine Tafel Schokolade: Alle verfügbaren Rohstoffe aus Fairem Handel wie Kakao

und Zucker sind auch tatsächlich darin enthalten.

Das ist mittlerweile keine Selbstverständlichkeit mehr. Fairtrade-zertifizierte Produkte tragen teilweise

den Hinweis "mit Mengenausgleich". Das Forum Fairer Handel sieht den Mangel an physischer Rückverfolgbarkeit kritisch.

Ansprechpartnerin

Monika Gorkisch
Tel. 030 / 280 40 588

Was ist Fairer Handel?

Kompass Fairer Handel

Foto: Sergei Drozd/Shutterstock

Informationen zu wichtigen Themen des Fairen Handels – auf zwei Seiten zusammengefasst

Zur Reihe "Kompass Fairer Handel"