Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kinderarbeit in der Thai Shrimp-Industrie

Autor:
Friedel Hütz-Adams
Herausgeber:
SÜDWIND e.V., terre des hommes
Erscheinungsjahr:
2015
Medienart:
Fachliteratur
Umfang:
42 Seiten
Beschreibung:

Sklaverei auf Fischerbooten, Zerstörung von Ökosystemen, Überfischung, Schuldknechtschaft und Kinderarbeit in Garnelen verarbeitenden Betrieben — die Skandale um die thailändische Fischerei- und Shrimp-Industrie erschüttern die internationale Öffentlichkeit. Denn die Garnelen, die mittels extremer Ausbeutung von Mensch und Natur gezüchtet und verarbeitet werden, landen auf Tellern rund um den Globus. Die einstige Delikatesse ist heute überall billig zu haben. Aber wie hoch ist der Preis wirklich? Und wer muss ihn bezahlen?

Ansprechpartnerin

Monika Gorkisch
Tel. 030 / 280 40 588

Was ist Fairer Handel?

Datenblatt "Fairer Handel"

Die wichtigsten Daten und Fakten zum Fairen Handel auf einen Blick – einmal jährlich per E-Mail Jetzt anmelden