Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die süße Chance – Fairer Handel am Beispiel Kakao

Erscheinungsjahr:
2015
Medienart:
Unterrichtskonzept
Zielgruppe:
SEK I
Bezugsquelle:
Beschreibung:

Schokolade gehört zu den beliebtesten Süßigkeiten in Deutschland. Die Produktion von Schokoladenwaren hat sich in den letzten 30 Jahren verdreifacht. Gleichzeitig leiden die Kakaobauern und –bäuerinnen in den Anbauländern unter der schwierigen Situation am Kakao-Markt und dem zu geringen Einkommen.

In Anknüpfung an die UN-Konferenz „Rio + 20“ sollen die positiven Wirkungen des Fairen Handels für eine nachhaltige Entwicklung stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt werden. Die Zusammenstellung von Materialien und Arbeitsanregungen sollen Schüler/innen der Sekundarstufe I dabei unterstützen, mehr über die Herkunft und Weiterverarbeitung von Kakao zu erfahren und sich mit den Zielen und Auswirkungen des Fairen Handels am Beispiel Kakao auseinanderzusetzen.

Ansprechpartnerin

Monika Gorkisch
Tel. 030 / 280 40 588

Was ist Fairer Handel?

Datenblatt "Fairer Handel"

Die wichtigsten Daten und Fakten zum Fairen Handel auf einen Blick – einmal jährlich per E-Mail Jetzt anmelden