Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Discover Fairness! Aktiv für Menschenrechte. (Wanderausstellung)

Erscheinungsjahr:
2011
Medienart:
Veranstaltungsdokumentation
Bezugsquelle:
Beschreibung:

Die Ausstellung nimmt die Besucher/innen mit auf eine Entdeckungsreise der anderen Art. An konkreten Beispielen werden dabei die Ansprüche an ein Abenteuer und die "abenteuerlichen” Lebens- und Arbeitsbedingungen der Arbeiter/innen in Outdoor-Bekleidungsfabriken – die oft im Täglichen einen "Überlebenskampf” führen - gegenüber gestellt.

Durch den Bezug zu beliebten Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Klettern sowie nachgefragten Outdoor-Produkten wie Fleece-Pulli und Rucksack werden die Besucher/innen zu den einzelnen Stationen gelockt. Dort können sie dann selbst eine einfache Aktivität ausführen, um zu erfahren, wie die Outdoor-Produkte hergestellt werden, wie ein Arbeiter in China lebt, wie Näherinnen in den Fabriken in Vietnam arbeiten oder wie eine indonesische Gewerkschafterin für ihre Rechte kämpft. Zum Abschluss können die Besucher/innen unmittelbar aktiv werden und Protestkarten unterzeichnen.

Die Ausstellung des INKOTA-netzwerk und der Kampagne für Saubere Kleidung ist mit Wandertafeln und Wegweisern wie ein Wanderweg gestaltet und bietet einen Wechsel zwischen Informationstafeln und interaktiven Lernelementen. Die Besucher/innen sollen so auf eine spielerische Art globale Zusammenhänge begreifen und über die Wechselwirkungen des Handelns von Konsument/innen im globalen Norden und die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Arbeiter/innen im globalen Süden nachdenken.

Ansprechpartnerin

Monika Gorkisch
Tel. 030 / 280 40 588

Was ist Fairer Handel?

Kompass Fairer Handel

Foto: Sergei Drozd/Shutterstock

Informationen zu wichtigen Themen des Fairen Handels – auf zwei Seiten zusammengefasst

Zur Reihe "Kompass Fairer Handel"