Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ökofaire Beschaffungspraxis in Kirche und Diakonie. Potentiale, Hemmnisse und Handlungsperspektiven

Autor:
Jiska Gojowczyk
Erscheinungsjahr:
2011
Medienart:
Fachliteratur
Umfang:
72 Seiten
Bezugsquelle:
Beschreibung:

Ökofaire Beschaffungspraxis in Kirche und Diakonie: Potentiale, Hemmnisse und Handlungsperspektiven

Die Potenziale für eine ökofaire Beschaffung in Kirche und Diakonie sind bekanntlich groß. Die Notwendigkeit eines nachhaltigen Wirtschaftens wird zudem politisch unterstützt und es gibt bereits eine Vielzahl an Beschlüssen und Absichtserklärungen. Wie die Studie jedoch herausstellt, mangelt es trotzdem weiterhin an der praktischen Umsetzung. Fehlende personelle oder finanzielle Ressourcen sind ein oft genannter Hinderungsgrund, Veränderungen im Einkauf zu initiieren und zu begleiten. Gewohnheiten müssen dafür verändert und Beschaffungsstrukturen angepasst werden - Schritte, die beispielsweise durch praxisbezogene Projekte wie "Zukunft einkaufen" unterstützt werden.

Ansprechpartnerin

Monika Gorkisch
Tel. 030 / 280 40 588

Was ist Fairer Handel?

Datenblatt "Fairer Handel"

Die wichtigsten Daten und Fakten zum Fairen Handel auf einen Blick – einmal jährlich per E-Mail Jetzt anmelden