Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schafft Recht und Gerechtigkeit. Handreichung zum kirchlichen Engagement in der Initiative Lieferkettengesetz

Erscheinungsjahr:
2020
Medienart:
Fachliteratur, Aktionsmaterial
Umfang:
20 Seiten
Beschreibung:

Unter dem Leitvers „Schafft Recht und Gerechtigkeit“ (Jer 22,3) engagieren sich zahlreiche Landeskirchen, Diözesen und christliche Organisationen in der Initiative Lieferkettengesetz. In der Bundesregierung wird aktuell über ein Gesetz diskutiert, das Unternehmen verpflichtet, Menschenrechte und Umweltstandards in ihrer Lieferkette zu achten. Es würde dazu beitragen, unser Wirtschaften so zu gestalten, dass es dem Leben dient und die Würde von Menschen achtet.
In dieser 20-seitigen Handreichung finden sich Anregungen, wie man sich in Gottesdienst, Gebet und Gespräch dem Thema „Lieferkettengesetz“ nähern kann. Die Broschüre erläutert, wie Gemeinden und Gruppen selbst aktiv werden und sich in die vielfältigen Aktivitäten der Initiative Lieferkettengesetz einbringen können, enthält Ideen für Aktionen zum Thema innerhalb der Gemeinde, politische Abendgebete, Fürbitten und vieles mehr.
Der Broschüre ist das Informationsblatt „Engagement für ein Lieferkettengesetz in Zeiten der Corona-Pandemie“ beigelegt.

Ansprechpartnerin

Monika Gorkisch
Tel. 030 / 280 40 588

Was ist Fairer Handel?

Kompass Fairer Handel

Foto: Sergei Drozd/Shutterstock

Informationen zu wichtigen Themen des Fairen Handels – auf zwei Seiten zusammengefasst

Zur Reihe "Kompass Fairer Handel"