Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Smart und fair? Vier Handy-Modelle im Germanwatch-Blickpunkt

Herausgeber:
Germanwatch e.V.
Erscheinungsjahr:
2018
Medienart:
Fachliteratur
Umfang:
12 Seiten
Beschreibung:

Das Hintergrundpapier befasst sich mit der Produktion von Handys.  Es konzentriert sich auf die europäischen Anbieter "Fairphone" und "Shiftphone", die es sich zum Ziel setzen, faire und nachhaltigere Smartphones herzustellen. Es stellt ihre Handymodelle "Fairphone 2" und "Shift 5.3" zwei Modellen der konventionellen Handy-Marktführer, dem "iPhone X" von "Apple" und dem "Galaxy S8" von "Samsung", gegenüber, um zu überprüfen, welche Versprechen die "fairen Handys" im Vergleich zu den konventionellen einhalten. Die Überprüfung fokussiert das Kriterium der Reparierbarkeit sowie soziale und ökologische Kriterien.

Das Hintergrundpapier kommt zu dem Fazit, dass sich sowohl "Fairphone" als auch "Shiftphone" positiv von der konventionellen Handybranche abheben. Beide punkten vor allem durch ihre Reparierbarkeit; in der sozialen Verantwortung ist "Fairphone" ein klarer Vorreiter; im Bereich Umweltverantwortung haben alle vier Anbieter große Defizite.

Ansprechpartnerin

Monika Gorkisch
Tel. 030 / 280 40 588

Was ist Fairer Handel?

Kompass Fairer Handel

Foto: Sergei Drozd/Shutterstock

Informationen zu wichtigen Themen des Fairen Handels – auf zwei Seiten zusammengefasst

Zur Reihe "Kompass Fairer Handel"