Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"Fairtrade und Klimaschutz" – Stück für Stück die Welt verändern

Herausgeber:
TransFair e.V., OroVerde e.V., Fachzeitschrift Praxis Geographie
Erscheinungsjahr:
2018
Medienart:
Unterrichtskonzept
Zielgruppe:
SEK I
Bezugsquelle:

TransFair e.V., OroVerde e.V., Fachzeitschrift Praxis Geographie

Beschreibung:

Passend zum Jahresthema "Klima und Klimawandel" klärt die Unterrichtseinheit "Fairtrade und Klimaschutz" über das Fairtrade-System und den Klimawandel auf. Dabei werden die Auswirkungen des Klimawandels auf die Produzenten von Fair-Trade-Produkten beschrieben. Als Fallbeispiel wird ein Kaffeeanbaugebiet in Peru vorgestellt.

Die Veränderungen des Klimas machen sich schon jetzt in Entwicklungsländern bemerkbar und treffen dort insbesondere Kleinbauernfamilien. Daher wird auch der Frage nachgegangen, wie Fairtrade den Produzentinnen und Produzenten im Globalen Süden helfen kann, sich gegen den Klimawandel zu wappnen.

Die Materialien und Arbeitsanregungen zeigen beispielhaft, mit welchen Problemen Fairtrade-Produzentenorganisationen durch den Klimawandel konfrontiert werden, was Fairtrade für den Klimaschutz unternimmt und wie jeder Einzelne durch sein Handeln und Verhalten beim Klimaschutz helfen kann.

Ansprechpartnerin

Monika Gorkisch
Tel. 030 / 280 40 588

Was ist Fairer Handel?

Datenblatt "Fairer Handel"

Die wichtigsten Daten und Fakten zum Fairen Handel auf einen Blick – einmal jährlich per E-Mail Jetzt anmelden