Aktiv ...

Der Faire Handel ist eine soziale Bewegung die seit mehr als 40 Jahren besteht. Wie jede Bewegung lebt sie vom Mitmachen. Jede und jeder kann zum Erfolg des Fairen Handels beitragen und als Konsument/in und Bürger/in bewusst konsumieren und kritisch nachfragen. Wir können unsere Verbrauchermacht nutzen, um dem ungleichen Kräfteverhältnis des Weltmarktes etwas entgegenzusetzen und die Position der Produzent/innen im globalen Süden und Norden zu stärken. Als politisch engagierte Menschen können wir darauf aufmerksam machen, dass eine Alternative zur rein profitorientierten Weltwirtschaft nicht nur möglich ist, sondern längst vorgelebt wird.

Kunden im Weltladen

Im Weltladen

Als Privatperson haben Sie die Möglichkeit, ehrenamtlich in Ihrem Weltladen mitzuwirken. Oder Sie betätigen sich als Multiplikator/in und bringen den Fairen Handel so anderen Menschen näher.

Weiterlesen

Fairer Handel in der Schule

In der Schule

Schon einmal über eine Fairtrade-Schülerfirma nachgedacht? Oder darüber, einen Fair-o-mat im Schulgebäude aufzustellen? So wird der Faire Handel ganz leicht in den Schulalltag integriert.

Weiterlesen

Fair gehandelter Kaffee

Am Arbeitsplatz

An Ihrem Arbeitsplatz wird zweifelsohne Kaffee getrunken. Wie wäre es, wenn dieser in Zukunft nur noch aus Fairem Handel stammt und Sie so mit gutem Beispiel vorangehen?

Weiterlesen

Faire Beschaffung

In der Kommune

Durch die Teilnahme an der Fairtrade Towns-Kampagne kann Ihre gesamte Stadt für ihr Engagement im Fairen Handel ausgezeichnet werden! Und als Großeinkäufer/in können Sie mit Fairer Beschaffung einiges bewegen.

Weiterlesen

Ansprechpartner:

Foto von Manuel Blendin
Manuel Blendin
Tel. 030 / 280 40 599