‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 

Falls Sie den Newsletter nicht lesen können, klicken Sie hier.

Newsletter Februar 2021

###USER_anrede######USER_last_name###,

endlich ist es soweit: Das Lieferkettengesetz kommt! Bereits seit 2014 arbeiten wir an dem Thema, viele Jahre davon in unserer gemeinsamen Kampagnenarbeit mit dem Weltladen-Dachverband und seit 2019 in der Initiative Lieferkettengesetz, einem Zusammenschluss zahlreicher zivilgesellschaftlicher Organisationen. Der Erfolg zeigt: Die Zusammenarbeit in einer großen Allianz hat sich bewährt. Die Fair-Handels-Bewegung kann nur gemeinsam mit anderen große Veränderungen bewirken. An dieser Stelle ein großes "Dankeschön" an alle, die sich in den letzten Jahren engagiert haben!

Aber: Der vorliegende Entwurf für ein Lieferkettengesetz ist nur ein erster Schritt in die richtige Richtung. Zufrieden stellt er uns noch lange nicht, denn er bleibt weit hinter den Anforderungen an ein wirksames Gesetz zurück. Noch können wir als Fair-Handels-Bewegung nicht die Hände in den Schoß legen. Für einen gerechteren Welthandel müssen wir also weiterhin kämpfen – und das am besten gemeinsam.

Viel Spaß beim Lesen des Newsletters wünscht

das Team des Forum Fairer Handel

Wenn Sie unsere politische Arbeit weiter unterstützen wollen, freuen wir uns über Spenden oder Dauerförderungen.

Forum Fairer Handel auf Facebook

© Forum Fairer Handel e.V., Krausnickstr. 13, 10115 Berlin
Tel.: 030 - 280 40 588, Fax: 030 - 280 40 908
info@forum-fairer-handel.de
www.forum-fairer-handel.de

V.i.S.d.P.: Matthias Fiedler, Geschäftsführer
Redaktion: Katrin Frank, k.frank@forum-fairer-handel.de, Tel.: 030 - 280 45 259
Lisa Niklas, l.niklas@forum-fairer-handel.de, Tel.: 030 - 280 40 595

Das Forum Fairer Handel ist der Verband des Fairen Handels in Deutschland. Sein Ziel ist, das Profil des Fairen Handels zu schärfen, gemeinsame Forderungen gegenüber Politik und Handel durchzusetzen und eine stärkere Ausweitung des Fairen Handels zu erreichen. Es ist in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Bildung sowie Kampagnen- und Advocacyarbeit tätig.

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des

Logo BMZ

Logo Brot für die Welt

Hier können Sie den Newsletter abbestellen.