‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 

Falls Sie den Newsletter nicht lesen können, klicken Sie hier.

Newsletter

Dezember 2020

###USER_anrede######USER_last_name###,

das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu  ein Jahr, das die Welt verändert hat, ein Jahr voll Unsicherheiten, Traurigkeit, Extremen aber auch voll Zeichen der Hoffnung, Solidarität und Hilfsbereitschaft und mit Zeit, sich Gedanken über die wesentlichen Dinge im Leben zu machen. Dazu passend stand auch die diesjährige Faire Woche unter dem Motto "Fair statt mehr". Mit über 1.500 Veranstaltungen war diese, trotz der widrigen Umstände, sehr erfolgreich. Es war schön, zu sehen, welche kreativen Ideen die Veranstalter*innen u.a. in Weltläden, Schulen, Kirchengemeinden und Verwaltungen hatten, um den Fairen Handel und somit die Belange der Produzent*innen weltweit in die Öffentlichkeit zu bringen. Danke dafür! 

Aber wir wollen im heutigen Newsletter nicht nur zurückblicken, sondern auch einen Blick nach vorne werfen. Die Fördergelder für die Faire Woche 2021 und 2022 wurden bewilligt und so können wir mit den Planungen beginnen. Es ist kein Zufall, dass Sie der Newsletter heute, am 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, erreicht. Denn im nächsten Jahr wird sich die 20. Faire Woche in Anlehnung an das achte UN-Nachhaltigkeitsziel (SDG 8) um das Thema "Menschenwürdige Arbeit und nachhaltiges Wirtschaften" drehen. Vor allem in Zeiten von wachsenden gesellschaftlichen, internationalen, ökologischen und ökonomischen Ungerechtigkeiten spielt menschenwürdige Arbeit eine wichtige Rolle, um Frieden zu schaffen und Armut zu überwinden. Der Faire Handel schafft seit über 50 Jahren gute Voraussetzungen, um weltweit gute Arbeit und menschenwürdige Arbeitsbedingungen, v.a. für Kleinbäuer*innen und ihre Familien, zu ermöglichen und setzt damit Mensch und Umwelt vor Profit. 

Wir wünschen Ihnen allen schöne Feiertage und einen positiven Blick ins neue Jahr.

Bleiben Sie gesund! 

Ihr Team der Fairen Woche
Christoph Albuschkat, Christin Büttner und Julia Lesmeister

Termine

alt_text

Faire Woche 2021

10. bis 24. September 2021 | bundesweit

 
alt_text

Woche des Bürgerschaftlichen Engagements

10. bis 19. September 2021 | bundesweit

 

Faire Woche auf Facebook

Faire Woche auf Instagram

© Forum Fairer Handel e.V., Krausnickstr. 13, 10115 Berlin
Tel.: 030 - 280 40 588, Fax: 030 - 280 40 908
info@forum-fairer-handel.de
www.forum-fairer-handel.de

V.i.S.d.P.: Matthias Fiedler, Geschäftsführer Forum Fairer Handel e.V
Redaktion: Christoph Albuschkat, Christin Büttner, Julia Lesmeister, Lisa Niklas Tel. 030 - 27596270, info@fairewoche.de

Die Faire Woche ist die größte Aktionswoche des Fairen Handels in Deutschland. Sie wird veranstaltet vom Forum Fairer Handel e.V. in Kooperation mit TransFair e.V. und Weltladen-Dachverband e.V. Mehr Infos: www.faire-woche.de

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des

Logo BMZ

Logo Brot für die Welt Logo Misereor

Hier können Sie den Newsletter abbestellen.