‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 

Falls Sie den Newsletter nicht lesen können, klicken Sie hier.

Newsletter Juni 2020

###USER_anrede######USER_last_name###,

monatelang hatte uns die Corona-Krise fest im Griff – und trotz aller Lockerungen werden uns die Folgen noch lange beschäftigen. Entsprechend ist das "C-Wort" leider auch in diesem Newsletter prominent vertreten. Zum Ausgleich zeigt er aber auch, dass soziale und moralische Distanz nicht miteinander einhergehen müssen. So stellt die Fair-Handels-Bewegung ihre Solidarität dieser Tage ganz besonders unter Beweis.

Als Mitglied der Initiative Lieferkettengesetz rufen auch wir dazu auf, die Augen nicht davor zu verschließen, dass die Corona-Krise verheerende Auswirkungen auf die Menschen entlang der Lieferketten hat – und dass deutsche Unternehmen dazu einen Beitrag leisten. Wir finden: Das muss aufhören. Gerade jetzt brauchen Umwelt und Menschenrechte Schutz. Einen unverzichtbaren Beitrag dazu leistet das Lieferkettengesetz. Es ist Zeit für die deutsche Bundesregierung, Verantwortung zu übernehmen und sich bei ihrer Ratspräsidentschaft ab Juli für ein Lieferkettengesetz in der EU und in Deutschland einzutreten!

Fast 200.000 Unterschriften für ein deutsches Lieferkettengesetz hat die "Initiative Lieferkettengesetz" bereits gesammelt. Unterschreiben Sie jetzt und teilen Sie die Petition in Ihrem Netzwerk! #StopMoralDistancing

Apropos Distanz: Diesen Sommer werden viele Menschen Erholung in der eigenen Region suchen. Egal, wohin es Sie zieht: Bleiben Sie gesund und genießen Sie den Sommer! Viel Spaß beim Lesen des Newsletters wünscht

das Team des Forum Fairer Handel

Forum Fairer Handel auf Facebook

© Forum Fairer Handel e.V., Krausnickstr. 13, 10115 Berlin
Tel.: 030 - 280 40 588, Fax: 030 - 280 40 908
info@forum-fairer-handel.de
www.forum-fairer-handel.de

V.i.S.d.P.: Matthias Fiedler, Geschäftsführer
Redaktion: Katrin Frank, k.frank@forum-fairer-handel.de, Tel.: 030 - 280 45 259
Lisa Niklas, l.niklas@forum-fairer-handel.de, Tel.: 030 - 280 40 595

Das Forum Fairer Handel ist der Verband des Fairen Handels in Deutschland. Sein Ziel ist, das Profil des Fairen Handels zu schärfen, gemeinsame Forderungen gegenüber Politik und Handel durchzusetzen und eine stärkere Ausweitung des Fairen Handels zu erreichen. Es ist in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Bildung sowie Kampagnen- und Advocacyarbeit tätig.

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des

Logo BMZ

Logo Brot für die Welt

Hier können Sie den Newsletter abbestellen.