(Optional) This text will appear in the inbox preview, but not the email body. It can be used to supplement the email subject line or even summarize the email's contents. Extended text preheaders (~490 characters) seems like a better UX for anyone using a screenreader or voice-command apps like Siri to dictate the contents of an email. If this text is not included, email clients will automatically populate it using the text (including image alt text) at the start of the email's body.
‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 

Falls Sie den Newsletter nicht lesen können, klicken Sie hier.

Newsletter September 2019

###USER_anrede######USER_last_name###,

heute in einer Woche eröffnen wir in Berlin zum 18. Mal die Faire Woche, die größte Aktionswoche des Fairen Handels in Deutschland! Zwischen dem 13. und 27. September machen Veranstaltungen bundesweit unter dem Motto "Gleiche Chancen durch Fairen Handel" auf den Fairen Handel und das diesjährige Thema "Geschlechtergerechtigkeit" aufmerksam. Sechs Expertinnen aus Honduras, Ruanda, Ghana und Mexiko sind darüber hinaus in ganz Deutschland unterwegs, um aus erster Hand zu berichten, wie der Faire Handel weltweit Frauen stärkt.

Besuchen auch Sie eine Veranstaltung in Ihrer Region – und posten Sie Ihre Highlights aus der Fairen Woche unter dem Hashtag #fairhandeln in den Sozialen Medien!

Viel Spaß bei der Fairen Woche und beim Lesen der September-Ausgabe wünscht
das Team des Forum Fairer Handel

Forum Fairer Handel auf Facebook

© Forum Fairer Handel e.V., Krausnickstr. 13, 10115 Berlin
Tel.: 030 - 280 40 588, Fax: 030 - 280 40 908
info@forum-fairer-handel.de
www.forum-fairer-handel.de

V.i.S.d.P.: Manuel Blendin, Geschäftsführer
Redaktion: Katrin Frank, k.frank@forum-fairer-handel.de, Tel.: 030 - 280 45 259
Lisa Niklas, l.niklas@forum-fairer-handel.de, Tel.: 030 - 280 40 595

Das Forum Fairer Handel ist der Verband des Fairen Handels in Deutschland. Sein Ziel ist, das Profil des Fairen Handels zu schärfen, gemeinsame Forderungen gegenüber Politik und Handel durchzusetzen und eine stärkere Ausweitung des Fairen Handels zu erreichen. Es ist in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Bildung sowie Kampagnen- und Advocacyarbeit tätig.

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des

Logo BMZ

Logo Brot für die Welt

Hier können Sie den Newsletter abbestellen.