Internationale Dachorganisationen des Fairen Handels

Fairtrade International

Fairtrade International ist der internationale Zusammenschluss von nationalen Siegelinitiativen, darunter dem TransFair e.V. in Deutschland. Fairtrade International ist der weltweit größte Dienstleister für Sozialzertifizierung und garantiert, dass Produkte mit dem Fairtrade-Siegel überall auf der Welt festgelegten Fair Handels-Kriterien und -Standards entsprechen. Auf den Internetseiten von Fairtrade International erfahren Sie alles über die Fairtrade-Standards und -Zertifizierung. Mehr erfahren

World Fair Trade Organization (WFTO) 

Die WFTO ist ein weltweiter Zusammenschluss von über 300 Fair-Handels-Organisationen. Mitglieder sind: Produzentengruppen und Händler aus dem Süden, Händler aus dem Norden und Hilfsorganisationen, deren Hauptaktivität mit dem Fairen Handel zu tun hat. Ziele der WFTO sind die Verbesserung von Marktchancen für benachteiligte Produzenten, die politische Einflussnahme im Welthandel und die Sicherstellung der Glaubwürdigkeit von Fair-Handels-Organisationen. Auf den Internetseiten finden Sie u.a. eine Liste aller Fair Handels-Organisationen, die bei der WFTO Mitglied sind, sowie die  Standards, die alle Mitglieder erfüllen müssen. Mehr erfahren

EFTA Logo

The European Fair Trade Association (EFTA)

Die EFTA ist ein Zusammenschluss von zehn großen europäischen Fair-Handels-Organisationen. Hauptziel der EFTA ist die Harmonisierung und Koordination von Fair Handels-Aktivitäten, um den Fairen Handel effizienter zu machen. Auf der Homepage finden sich interessante Informationen zu Zahlen zum Fairen Handel sowie eine Liste zu Wirkungsstudien. Mehr erfahren

Ansprechpartner

Foto von Manuel Blendin
Manuel Blendin
Tel. 030 / 280 40 599

Zum Weiterlesen

100% fair - der Faire Handel in Deutschland. Grundsätze, Wirkungen, Akteure (Neuauflage 2016) Download