24.04.2014

TWENTYFAIR 2nd Edition

DVD mit 20 Kurzfilmen zum Fairen Handel neu erschienen

Unter dem Motto „Can you change people`s minds?” rief das Forum Fairer Handel vor genau einem halben Jahr zur Teilnahme an der 2. Edition des Kurzfilmwettbewerbs für den Fairen Handel „REC A<FAIR“ auf. Gesucht wurden innovative und pointierte Kurzfilme, die über Ungerechtigkeiten im Welthandel aufklären, das Konzept des Fairen Handels überzeugend darstellen und zum Aktivwerden motivieren. 68 Filmteams aus ganz Deutschland stellten sich dieser Herausforderung.

Nun ist die DVD "TWENTYFAIR 2nd Edition" mit einer Auswahl der besten 20 Filme aus dem Wettbewerb erschienen. Abgerundet wurde die DVD mit einem Kurzfilm-Special, dem Kampagnenfilm „Agraprofit“ über Schnäppchen oder Moral, der zu den erfolgreichsten viralen Spots der letzten Jahre gehört. Die Kurzfilme sind für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit und für die Kampagnenarbeit sehr gut geeignet. Auch im politischen Bereich, auf Konferenzen und bei Fachgesprächen, werden die Kurzfilme als lockerer Einstieg oder provokante Diskussionsgrundlage gern eingesetzt.

Auf der REC A<FAIR-Website steht Ihnen ein kostenloses Download-Angebot mit Lizenz- und GEMA-freien Video-Clips zur Verfügung.

Die DVD kann im Bestellbereich der Website des Forum Fairer Handel kostenfrei angefordert werden.

Mehr Hintergründe, alle Kurzfilme zum Anschauen, Statements der Jury und Interviews mit den Preisträger/innen lesen Sie auf der REC A<FAIR Website.